Physiotherapie für Hunde


Die Physiotherapie ist die Behandlung gestörter Körperfunktionen mittels natürlicher Therapieformen. Der Begriff physikalische Therapie beschreibt die Behandlung mit physikalischen Mitteln. Sie ist somit nur als ein Teilgebiet der Physiotherapie zu verstehen.


Zur physikalischen Therapie zählen z.B.:

  • Thermotherapie
  • Hydrotherapie
  • Elektrotherapie
  • Ultraschalltherapie
  • Magnetfeldtherapie

Unter den Begriff der Physiotherapie fällt folglich sowohl die Behandlung mit physikalischen Techniken als auch der Einsatz der "therapeutischen Hände" und aktiver Bewegungsübungen.


Beim Tier setzt man Physiotherapie ein:

  • zur Wiederherstellung oder Annäherung an einen physiologischen Zustand
  • zur Verbesserung der Beweglichkeit
  • zur Verbesserung der Muskelfunktion und des Muskelaufbaus
  • zur Schmerzlinderung
  • zum Konditionstraining
  • zur Verkürzung und Optimierung der Heilungszeit
  • zur Erhaltung des gesunden Körpers
  • zur Prophylaxe bei vorzeitigen Alterungsproessen
  • bei sportlich aktiven Tieren


Hinweis!:

Physiotherapie biete ich speziell für Hunde an. Benötigen sie einen Physiotherapeuten für Pferde sprechen sie mich an, ich berate sie gerne bei der Suche eines Kollegen.